Wahrst Du schon einmal Gast im eigenen Haus?

und weißt genau wie es sich anfühlt?

Bist du sicher das kein Säbelzahntiger deine Gäste, schon am Eingang belästigt? Er verhindert nämlich das deine Gäste lächeln das Haus betreten. AHA und warum?

In meiner Checkliste verrate ich dir das Geheimnis, wie du den "Freund" aus der Steinzeit erkennst und wieder in seine Ketten weisen kannst. Und deine Gäste, dem Ruf deines Eingangs nicht mehr widerstehen können. 

  • Mit Spaß an der Arbeit und dem roten BlickPunkt: Wenn Gäste dein Haus, den Gast-Raum und ein Zimmer betreten, entscheidet das Gefühl in Sekundenbruchteilen, ob sie sich wohlfühlen.

Warum ist das so?

  • In meiner Checkliste findest du alle wichtigen Punkte, um den Eingang oder deine Räume beurteilen zu können.

Genau dazu habe ich das System des RotenBlickpunktes entwickelt: Wir zeigen Dir wie du ihn findest und für deine Zwecke nutzen kannst.

Aller Anfang:

  • Gehe vor dein Haus und komme aus der Hauptlaufrichtung, auf den Eingang zu.

Vielleicht gehst du noch ein Stück weiter weg, auf die andere Straßen-Seite? Auch im übertragenden Sinne?
Mach dich mindestens so schick wie deine Gäste...und tritt ein.
 

  • Ich zeige dir gerne Schritt für Schritt wie es ganz leicht geht, deine Gäste lächelnd dein Haus betreten und gerne wiederkommen. 
  • Es kehrt ein Wohlfühlambiente bei dir ein. Klingst das gut?

Dann trage dich hier für den Newsletter ein. Ich schicke dir die Checkliste. 



Komm in die Expertengruppe  

hier findest du die aktuellsten Nachrichten, Tipps und Tricks zum Thema Dekoration und Ambientegestaltung UND immer wenn ich Franziska Schumacher, DIE Gastronomiefachfrau überreden konnte, trotz Unruhestand ihren so wissenswerten Senf zu vielen Themen rund um Gastronomie und Hotellerie dazu zugeben. 

Hier einige Kostproben dazu, was dich bei mir so erwartet?  Zur Einstimmung tolle Aktionen und viel Wissenswertes, gratis für Dich:



Aktionenideen , wie Kartoffel die tolle Knolle.

Geschichten und Anregungen für Beiträge in Facebook und Co. Dekoideen und Tischgestaltungen mit AHA Effekten.



Was kann Floristik, Dekoration und Gestaltung bei Marketing und Werbung.

Der BÄÄÄHM Tisch ist geboren um zu bleiben...der berühmte Katzentisch wird zum Star im Haus.

  • Floristik und Gestaltung als Marketing
  • Dekoration die etwas zu „sagen“ hat
  • Werbung zum Null-Tarif -sehr gut oder?
  • Du steigerst elegant den Zusatzverkauf- und somit auch den Umsatz und die Aufmerksamkeit deiner Gäste ist dir sicher
  • Du wirst so zum Erinnerungsgestalter deiner Gäste. So nutzt du die Zeit in der dein Gast auf das essen wartet.
  • Du sorgst für Komunikation -du mit dem Gast UND die Gäste unter einander.

Du hebst dich vom Mitbewerber ab- auf die Möglichkeit ist er noch nicht aufmerksam geworden.


Schritt für Schritt zum BÄÄÄHHMMM Tisch.                                                                              Ich liebe gesteckte Kugel und zeige dir gerne wie es geht. Du wirst staunen was alles möglich ist. Komm mit mir auf die Reise. Tisch-Raum-Fenster-deko zum staunen. So wirst du der Erinnerungsgestalter deiner Gäste, denn wer hat schon solche Dekorationen? Nur du...ein blühendes Alleinstellungsmerkmal




Viel Wissenswertes auch zum Thema Raumgestaltung und Dekoration als Marketinginstrument.
Stelle die richtigen Fragen. Der Tafelspitz muss weg?
Deine Fensterbänke als "Schaufenster"
Küche , Keller und Raum...alles erzählt die gleiche Geschichte. Weil alles auf den roten BlickPunkt gebracht ist?

Das ist ein kleiner Einblick  zu den Themen, die mein Angebot für dich bereit halten können. Lass uns loslegen und den Säbelzahntiger besiegen: 

Meine Zeit für Dich und Wissenspakete die es in sich haben.






E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn